München – Teures Pflaster für Mieter

By mxaNo Comments

Es ist sicher keine allzu große Überraschung zu lesen, dass die Mieten in Großstädten unglaublich hoch sind. Allen voran München. Ein teures Pflaster. Vor allem, wenn man eine Wohnung in der Nähe vom Zentrum sucht.

Wer sich diese Mieten noch leisten kann, ist froh. Andere hingegen suchen nach günstigeren Alternativen. Nur wissen jedoch die wenigsten, wie und wo man am besten Mieten vergleicht. Während das Internet voll ist von Vergleichsportalen für KfZ Versicherungen, Stromanbietern oder allgemeinen Versicherungen, suchen immer mehr Menschen nach einer Möglichkeit, den Mietspiegel zu vergleichen. Keine möchte unnötig mehr zahlen, als man tatsächlich müsste.
.

Der Mietspiegel für München zeigt, dass es durchaus auch noch bezahlbaren Wohnraum gibt. Wer sich jedoch allein eine Wohnung nicht wirklich leisten kann, könnte auch eine WG gründen. Diese Form des Zusammenlebens boomt in Zeiten von stetig steigenden Mietpreisen.

Auf miet-check.de können Interessenten noch viele weitere Fakten rund um das Thema Mieten vergleichen und Wissenswertes finden. Denn die Miete kann mitunter auch hoch ausfallen, weil die Mietnebenkosten so hoch sind.
Da ist es schon hilfreich, wenn man diese Preise einmal vergleichen kann. Im Mietpreisspiegel und im Vergleich führt München die Liste aktuell an. Mit über 17€ pro Quadratmeter ist es ein wahrhaft teures Pflaster.

Doch nicht nur München kostet viel Geld. Auch die umliegenden Gemeinden und Städte lassen Mieter tief in die Tasche greifen. Ein Vergleich lohnt sich daher in jedem Fall.

Allgemein

Leave your Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blue Taste Theme created by Jabox